Aktion Baum meets bevestor

15. April 2022
3 Minuten Lesezeit

In Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation Aktion Baum, möchte bevestor einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz leisten und die Aufforstung in Deutschland unterstützen.

Ab 01.07.2022 spenden wir einen Baum für jedes neu eröffnete Depot*, das aus einem Sparplan ab 25 € monatlich und einer Einmalanlage ab 1.000 € besteht.

Baumspende für unser Klima – warum wir tun was wir tun!

Bäume filtern das Treibhausgas Kohlendioxid aus der Atmosphäre und wandeln es in lebensnotwendigen Sauerstoff um und halten die Luft rein. Bäume und Wälder sind also essentiell für das Klima. Laut einer bekannten Studie der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, kurz ETH, gilt die Aufforstung von Wäldern weltweit als ein wirksames, wenn nicht sogar das wirksamste Mittel zur Bekämpfung des Klimawandel. Demnach könnten sogar zwei Drittel der verursachten CO2-Emissionen von wiederaufgeforsteten Wälder aufgenommen werden.
Neben dem Klimaaspekt kommt intakten Wäldern eine weitere Bedeutung zu: Sie sind bspw. Lebensraum für diverse Tier- und Pflanzenarten, tragen so zu einer gesunden Artenvielfalt bei und dienen dem Menschen als Erholungs- und Freizeitziel.

Die traurige Realität ist allerdings, dass der Zustand von Wäldern katastrophal ist. Waldsterben, Rodungen und Klimaprobleme sorgen dafür, dass der weltweite Baum-. und Waldbestand sekündlich dezimiert wird. Es ist kein Geheimnis, dass auch deutsche Wälder in keinem guten Zustand sind. Dürre und Schädlinge haben in den letzten Jahren Hunderttausende Hektar Wald zerstört. Und darüber hinaus fehlt wichtiges Personal in der Forstwirtschaft, das für die Aufforstung unabdingbar ist.

Eine nachhaltige Aufforstung unserer Wälder ist also lebensnotwendig, um unser Klima zu schützen.

Leider werden die aktuellen staatlichen Maßnahmen allein den Wald nicht retten können. Daneben sind die Kosten in Deutschland für eine Baumpflanzung mit 5-8 Euro viel zu teuer. Es braucht daher entsprechende Lösungen und Organisationen die Initiative ergreifen und anpacken.**

Klimaschutz vor Ort - gemeinsam mit Aktion Baum

Umwelt- und Klimaschutz sind eine globale Angelegenheit – doch irgendwo muss man anfangen. Wir von bevestor möchten Verantwortung übernehmen in dem wir direkt vor der eigenen Haustür unseren Beitrag leisten und die Wiederbewaldung in Deutschland unterstützen.
Denn als große Industrienation hat Deutschland auch einen entsprechend hohen CO2 Ausstoß. Und wir wollen messbar dazu beitragen, CO2 dort zu kompensieren, wo es entsteht. Dafür muss allerdings einiges getan werden. Denn allein im Jahre 2020 hat Deutschland nach Angaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) 350 000 Fußballfelder Wald verloren.**
Zugleich mangelt es an Setzlingen, um Förster und Waldbesitzer beim Aufforsten zu unterstützen.

Mit Aktion Baum haben wir einen Partner an unserer Seite, der sich um die nachhaltige Aufforstung deutscher Wälder kümmert, und dies mit einem ganzheitlichen Ansatz. So unterstützt Aktion Baum die Forschung um z.B. die Ursachen des Waldsterbens besser zu verstehen, entwickelt eine nachhaltige Wertschöpfungskette, die es ermöglicht mehr Setzlinge günstiger und schneller zu liefern. Daneben engagieren sie sich in der Weiterbildung und übernehmen die Pflanzung selbst. Vor allem Letzteres ist aufgrund des Nachwuchskräftemangels im Försterberuf ein nicht unwesentlicher Faktor.

Lass uns gemeinsam einen Beitrag für den Klimaschutz leisten mit einer Baumspende.

*Spendenbedingungen: bevestor spendet einen Baum für jedes neu eröffnete Depot, das aus einem Sparplan ab 25 € monatlich und einer Einmalanlage ab 1.000 € besteht. Die Anzahl der Depots wird pro Quartal ermittelt. Die Baumspende selbst wird dann jeweils im ersten Monat des nachfolgenden Quartals getätigt. 
**Quelle: Aktion Baum